Manuela

Manuela

Fitness & Gesundheit – Muss so etwas sein?

Na, ja irgendwie ahnt es jeder:

Ein bisschen „besser“ Essen, ein bisschen mehr bewegen und vielleicht auch noch ein bisschen mehr schlafen wäre schon nicht schlecht. So die Theorie. Ich habe aus einer „Mittagstischlaune“ heraus die Fastenzeit nicht 40 Tage ohne sondern 40 Tage mit Personal Trainer verbracht.

Eigentlich sollte dann wieder Schluss sein, aber die Art und Weise wie trainiert wurde und die ganzen positiven Nebeneffekte wie z.B. Tipps in Fragen der Ernährung, Motivation haben mich bis jetzt (2 Jahre später) im noch bei der Stange gehalten.

Grund dafür:

Es tut gut und man verbessert sein Wohlbefinden und Körpergefühl spürbar.

Das mit dem Training mit Termin klappt super, da mit Termin ein ganz anderer Drive besteht zu trainieren.

Und unglaublich:

Auch bei regelmässigem Training nur 1 mal pro Woche tut sich mittelfristig eine ganze Menge.

Folge:

Ich bleib‘ dabei.

Um auf die Ausgangsfrage zurück zu kommen:

Man stibt nicht sofort ohne Fitness und Gesundheit; möchte man aber besser und länger Leben ist das notwendig.

Schreibe einen Kommentar

*